Mathematische Lernplätze rund um Mariaberg und Stella Maris

Schülerinnen und Schüler erkunden ihre Umgebung mit mathematischen Augen.

Passen alle Studierenden in die Mensa? Wie weit ist es hinunter zum Bodensee? Welche geometrischen Formen gibt es in der Grünanlage vor dem Südbau zu entdecken?

Am Beispiel der „mathematischen Lernplätze rund um Mariaberg und Stella Maris“ wird aufgezeigt, wie Mathematik für Kinder im Alltag erlebbar gemacht werden kann und dabei mathematischen Kompetenzen, z.B. zum Umgang mit Grössen oder zum Mathematisieren und Darstellen, gefördert werden.

BereichMathematik
ZielstufeUnterstufe und Mittelstufe
AnsprechpersonenMichael Link
Zeit und Raum9.00 - 10.15 Uhr, M319
AnmeldungZum Anmeldeformular